Sprach- bzw. Regions-URL in Meta-Angaben berücksichtigen

Über ein globales Template können Sie das hreflang-Attribut für Sprach- oder Regions-URL Ihrer Seiten verwenden.

Im Mobile First BASE Projekt ist bereits im Standard ein Bereich für Sprachverknüpfungen vor auskommentiert hinterlegt. Um diese nutzen zu können, nehmen Sie die HTML-Kommentare raus. Zu den Sprachseiten werden im HTML Kopf der Seite link-Tags zu korrespondierenden Sprachen gesetzt (siehe auch Google Richtlinien).

Beispiel: Auszug aus /IhrGlobalesProjekt/wGlobal/layout/templates/globals/htmlHead.wGlobal.php

    <!-- Sprachverknüpfungen auszeichnen -->
    <wsl:wSecurityAlert>

      $languagesExclude   = '<xsl:value-of select="php:functionString('wVariables::getValue', 'languages_exclude', $wGlobalProjectPath)" />';

      <![CDATA[
        $correspondentLanguageFiles = wPageCur::getCorrespondentLanguageFiles('', array('create' => true, 'checkOnline' => true, 'checkPersonalization' => true, 'languagesExclude' => $languagesExclude));
        foreach($correspondentLanguageFiles as $language => $data){
          if($data['available'] == 1 && $data['current'] != 1 && $language != ''){
            print '<link rel="alternate" hreflang="'.wProject::getLanguageCodeISO($language).'" href="'.$data['path'].'" />'."\n";
          }
        }
      ]]>
    </wsl:wSecurityAlert>