Online-Documentation (Beta) CMS Core/Grid 13.x

Note:

There is no English translation available for this document!

$currentHelpProject An English translation is only available
for the Editor's Manual!

You will be redirected in a few seconds to the German website!

INFO: Administrator Version 13.x Zusatzmodul Core Classic

Volltextsuche - Indexierung

Über die Indexierungsmaske können Sie einen neuen Suchindex erstellen, den Status des Index einsehen und die Suche testen. Je nach Lizenzierung haben Sie hier auch Zugriff auf die Such-Statistik, die unter anderem auch für die Suche-Tagcloud verwendet werden kann.

Volltextsuche - Indexierung 
Volltextsuche - Indexierung

Bedienung

'Neuen Index erstellen':

Durch Klick auf diesen Button erstellen Sie einen neuen Suchindex. Den Status den Index-Laufes können Sie den unteren Fenstern entnehmen.

'Angefangene Indexierung weiterführen':

Durch Klick auf diesen Button können Sie eine unterbrochende Indexierung weiterführen. Es wird an der Stelle weiter indexiert, an der die Indexierung zuvor gestoppt wurde. Die Indexierung kann bewusst gestoppt worden sein (siehe nachfolgend) oder z.B. durch Abbruch des Scriptes aufgrund Serverproblemen, etc. entstanden sein.
Beachten Sie, dass eine Weiterführung einer bereits angefangenen Indexierung die jeweils aktuellen Einstellungen berücksichtigt. Ist seit Abbruch etwas an den Indexierungseinstellungen geändert worden, hat dies also Auswirkung auf die weitergeführte Indexierung!

'Indexierung stoppen':

Durch Klick auf diesen Button kann eine laufende Indexierung angehalten werden.
Beachten Sie, dass der Indexierungslauf nicht sofort gestoppt wird, sondern noch wenige Schritte weiterläuft.

'Nach der Indexierung Index aktivieren':

Ist dieser Parameter aktiviert, wird nach dem Indexierungslauf der erstellte Suchindex sofort aktiviert. Auf diesen greift die Suche nach Aktivierung unmittelbar zurück.
Wollen Sie einen Suchindex nur vorbereiten, deaktivieren Sie diesen Parameter. Sie können den erstellten Suchindex über das Register "Status" unter "Im Aufbau befindlicher Index" manuell aktivieren.

'Info':

In diesem Feld erhalten Sie Informationen zum aktuellen Indexierungslauf.

  • Noch zu indexieren
    Anzahl der geschätzten Seiten, die noch zu indexieren sind.
  • Bereits indexiert
    Anzahl der Seiten, die bereits indexiert wurden.
  • Nicht indexiert
    Anzahl der Seiten, die nicht indexiert wurden.
  • Anzahl der Versuch
    Anzahl der Versuche für eine Indexierung.
  • Zeit bis zum Timeout
    Zeitangabe in Sekunden, bis zum Timeout.
  • Bisherige Zeit in Min.
    Zeit in Minuten, die der aktuelle Indexierungslauf benötigt hat.
  • Zeit pro Seite in Sek.
    Zeit in Sekunden, die durchschnittlich für die Indexierung einer Seite benötigt wurde.

'Status':

In diesem Feld wird der Status des Indexierungslaufes grafisch dargestellt.

'Protokoll':

In diesem Fenster wird der Indexierungslauf fortlaufend protokolliert.
Je nach Lizenzierung wird zu Beginn ausgegeben, ob die externen Anwendungen zur Indexierung von PDF, Word™, Excel™ bzw. PowerPoint™ korrekt eingebunden sind oder nicht. Zu den indizierten Seiten wird jeweils ausgegeben, ob diese indexiert wurden (grünes OK) oder etwaige Probleme aufgetreten sind.
Am Ende des Protokolles wird ausgegeben, ob die Indexierung erfolgreich durchgeführt oder abgebrochen worden ist.

'Debuginformationen':

Durch Klick auf dieses Register erhalten Sie in diesem Feld weitergehende technische Informationen zum Indexierungslauf (Status-Codes, etc.).


Powered by Weblication® CMS