Online-Dokumentation (Beta) zu CMS Core/Grid 16.x

 
INFO:Version 16.xZusatzmodul bis Core Prof. 3 Projekte

Inhaltsprojekt - Projekteinstellungen (Sprache)

In den Projekteinstellungen für das Inhaltsprojekt bzw. Sprachprojekt können Sie diverse Einstellungen zur Sprache vornehmen.

Durch Klick auf den Button "Projekteinstellungen" öffnet sich ein neues Fenster mit den Einstellungen zum Inhaltsprojekt.

Inhaltsprojekt - Projekteinstellungen (Sprache)
Seitenstrukturen
Seitenstrukturen - Definitionen erstellt

Bedienung

'Sprache':

Über diese Auswahlbox können Sie optional das Sprachkürzel mit zugehöriger Flagge auswählen, welches dem Inhaltsprojekt zugewiesen werden soll. Die Auswahl ist nur bei Inhaltsprojekten erforderlich, die über das Zusatzmodul Sprachmanagement und die Sprachwahl in der Präsenz verwaltet werden sollen.

'Standard Sprachprojekt':

In diesem Feld wählen Sie optional das Verzeichnis aus, welches als Standard Sprachprojekt herangezogen werden soll. Neue Sprachdateien und Sprachverzeichnisse dürfen nur noch über das hier angegebene Projekt angelegt werden (Empfehlung bei mehrsprachigen Projekten und Einsatz des Modules Erweitertes Sprachmanagement, siehe auch Entwicklerartikel).

'Sprache des Standard Sprachprojektes ist Ursprungssprache für automatische Übersetzung':

Ist dieser Parameter aktiviert, wird der Sprachschnittstelle diese Sprache als Ursprungssprache mitgeteilt, damit diese nicht automatisch ermittelt werden muss.

'Übernahme der Seitenstruktur im Editor':

Über diese Auswahlbox können Sie festlegen, ob in dieser Sprache (z.B. en) die Struktur der Referenzsprache (Hauptsprache) je nach Einstellung im Projekt übernommen werden kann.
Diese Einstellung ist nur in Sprachen verfügbar, welche über das Feld "Standard Sprachprojekt" auf ein anderes Sprachprojekt (Hauptsprache) verweisen.
Hierzu gibt es folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • nicht erlauben
    Die Seitenstruktur kann nicht übernommen werden.
  • erlauben
    Die Seitenstruktur kann per Klick über die Status-Lasche aus der Hauptsprache übernommen werden.
  • erlauben, falls bereits eine Strukturreferenz existiert
    Die Seitenstruktur kann per Klick über die Status-Lasche aus der Hauptsprache übernommen werden, falls bereits eine Strukturreferenz existiert.
  • erlauben und Struktureditor durch Strukturreferenz deaktiviert
    Die Seitenstruktur kann per Klick über die Status-Lasche aus der Hauptsprache übernommen werden. Der Struktureditor wird in der betreffenden Sprache deaktiviert.

Eine Strukturreferenz dient dazu, daß die Struktur über die Hauptsprache vorgegeben wird und macht so die vollständig automatische Übersetzung erst möglich. Einzelne Seiten, welche individuell gepflegt werden, verzichten dann auf eine Strukturreferenz.

'Strukturreferenzen können pro Datei manuell verknüpft werden':

Ist dieser Parameter aktiviert, können die Strukturreferenzen manuell pro Datei verknüpft werden.
Innerhalb des Dateiexplorers erscheint dann im Kontextmenü zu einer Datei zusätzlich die Auswahl "Strukturreferenz erstellen" bzw. "Strukturreferenz löschen".
Diese Einstellung erscheint nur, wenn es erlaubt ist, Strukturreferenzen zu übernehmen.

'Definitionen zur Übernahme der Seitenstruktur':

Durch Klick auf die Schaltfläche "Definitionen erstellen" können Sie optional auf Grundlage der System Definitionen eine Seitenstruktur Definition für die Sprache erstellen.
Dort können Sie konkret über xpath Angabe definieren, welche Textbereiche erfasst werden sollen.

Weitere Hinweise

Die Zielsprache kann manuell in der wProject.php des Sprachprojektes anders definiert werden. Das kann z.B. dann sinnvoll sein, wenn man diverse englischsprachige Länderseiten hat, welche ins britische Englisch übersetzt werden sollen.

/wProject/language/@deeplTargetLang

Länder-Codes siehe: deepL-API (Translating text)

Funktionsleiste

'OK':

Speichert die vorgenommenen Änderungen.

'Abbrechen':

Unterbricht die aktuelle Bearbeitung und verwirft die vorgenommenen Änderungen wieder.