Online-Documentation (Beta) CMS Core/Grid 13.x

Hinweis:

Sie befinden sich in der Online-Dokumentation einer älteren CMS-Version!

>>> Dokumentation CMS 14.x <<<

Note:

There is no English translation available for this document!

$currentHelpProject An English translation is only available
for the Editor's Manual!

You will be redirected in a few seconds to the German website!

INFO: Administrator Pflegebenutzer Version 13.x

Textbearbeitung

Um Texte in Weblication® CMS zu bearbeiten, steht Ihnen eine komfortable Textbearbeitung zur Verfügung. Ähnlich wie in gängigen Office-Programmen können Sie die Inhaltstexte Ihrer Präsenz einpflegen und bearbeiten.

Eine Bearbeitung des Textes ist je nach Einstellung mit oder ohne Formatierungsmöglichkeit (WYSIWYG) oder auch im Quelltext bzw. ASCII-Modus möglich. Nachfolgend wird der WYSIWYG-Editor beschrieben. Der SourceCode-Editor wird über entsprechende Entwicklerartikel abgehandelt und ist zudem beim Pflegekommentar für Text angeführt.

Über die Benutzerverwaltung können Sie benutzerabhängig definieren, welche Textbearbeitungsmöglichkeiten einem Pflegebenutzer zur Verfügung stehen (WYSIWYG-Profil). Eingrenzen lässt sich dies durch die Definition des Pflegekommentar für Text.

Textbearbeitung (WYSIWYG) 
Textbearbeitung (WYSIWYG)

Die Formatierungsfunktionen werden Ihnen bei Klick in ein Textfeld im oberen Bereich des Datei-Entwurfes angezeigt. Je nach Einstellung und Berechtigung stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten der Textformatierung zur Verfügung.

Textbearbeitung - WYSIWYG-Leiste 
Textbearbeitung - WYSIWYG-Leiste

Bedienung

Durch Klick in ein pflegbares Textfeld aktivieren Sie die WYSIWYG-Leiste im oberen Bereich.

'Text formatieren':

Markieren Sie den gewünschten (Text-)Bereich. Klicken Sie dann in der oberen WYSIWYG-Leiste auf die gewünschte WYSIWYG-Funktion (z.B. Icon für "fetten Text"). Der zuvor markierte Bereich wird Ihnen in der gewählten Formatierung gesetzt (z.B. als fetter Text ("stark betont").
Ebenso können Sie durch Setzen des Cursors und danach Auswahl der gewünschten WYSIWYG-Funktion z.B. einen Link einfügen.
Beachten Sie, daß standardmäßig in den BASE Projekten die Möglichkeit des Einfügens von Bildern und Tabellen deaktivert ist. Die Gründe hierfür erfahren Sie über den Blog-Artikel in den weiterführenden Informationen unten ("Qualität Ihrer Webseiten verbessern").

Die zur Verfügung stehenden Formatierungsmöglichkeiten und deren genaue Bedeutung finden Sie unter WYSIWYG-Funktionen genauer beschrieben.

Grundsätzlich lehnt sich die Formatierungsmöglichkeit und das Vorgehen bei der Formatierung an gängige Office-Anwendungen an. Dies vereinfacht für die meisten Benutzer den Einstieg in die Webseiten-Bearbeitung erheblich.


Powered by Weblication® CMS