Online-Documentation (Beta) CMS Core/Grid 13.x

Note:

There is no English translation available for this document!

$currentHelpProject An English translation is only available
for the Editor's Manual!

You will be redirected in a few seconds to the German website!

INFO: Administrator Version 13.x

Systemeinstellung - Dateiverwaltung

In den Systemeinstellungen können über das Register 'Editor' diverse allgemeine Einstellungen für die Bearbeitung vorgenommen werden, die präsenzübergreifend gelten

Systemeinstellung - Dateiverwaltung 
Systemeinstellung - Dateiverwaltung

Bedienung

'Maximal anzuzeigende Dokumente pro Seite':

In diesem Feld wird die Anzahl der Dokumente angeben, die pro Seite in der Dateiverwaltung angezeigt werden sollen. Wird die Anzahl überschritten, wird eine Blätterfunktion in der Verzeichnisansicht angeboten.

'Auszuschließende Verzeichnisse':

In diesem Feld können optional die Verzeichnisse eingetragen werden, die in der Verzeichnisansicht und im Dateiexplorer (Fileselector) innerhalb der Software ausgeschlossen werden sollen.
Mehrere Verzeichnisse werden durch das Pipe-Zeichen | getrennt. Der letzte Eintrag darf nicht mit einem Pipe-Zeichen enden!
Zu beachten ist folgende Kennzeichnung:
Die Angabe "/_vti" schliesst alle "_vti...." Verzeichnisse im Wurzelverzeichnis aus, also auch "_vti_log".
Die Angabe "_vti/" schliesst alle "..._vti" Verzeichnisse im Wurzelverzeichnis aus, die mit "_vti" enden, also auch "xyz_vti_log".
Die Angabe"/_vti/" schliesst alle "_vti" Verzeichnisse im Wurzelverzeichnis aus, also nicht "_vti_log".
Die Angabe "//_vti/" schliesst nur das "_vti" Verzeichnis direkt auf oberster Ebene (DocumentRoot) aus, nicht "_vti" Verzeichnisse in Unterverzeichnissen.

'Auszuschließende Dateinamen':

In diesem Feld können optional die Dateinamen eingetragen werden, die in der Verzeichnisansicht und im Dateiexplorer (Fileselector) innerhalb der Software ausgeschlossen werden sollen.
Mehrere Dateinamen werden durch das Pipe-Zeichen | getrennt. Der letzte Eintrag darf nicht mit einem Pipe-Zeichen enden!
Als Platzhalter können folgende Zeichen verwendet werden:

  • ^
    Dieses Zeichen bindet die nachfolgende Zeichenkette an den Anfang des Dateinamens.
  • $
    Dieses Zeichen bindet die zuvor definierte Zeichenkette an das Ende des Dateinamens.

Zu beachten ist folgende Kennzeichnung:
Die Angabe "._" schliesst alle "...._...." Dateien aus, also z.B. "dateiname._xyz.php".
Die Angabe "^._" schliesst alle "._..." Dateien aus, also z.B. "._xyz.php", nicht aber "xyz._xyz.php".
Die Angabe ".htaccess$" schliesst alle "....htaccess" Dateien aus, also z.B. ".htaccess" und "grid.htaccess", nicht aber ".htaccess.txt".

'Auszuschließende Dateiendungen':

In diesem Feld können optional die Dateiendungen eingetragen werden, die in der Verzeichnisansicht und im Dateiexplorer (Fileselector) innerhalb der Software ausgeschlossen werden sollen.
Mehrere Dateiendungen werden durch das Pipe-Zeichen | getrennt. Der letzte Eintrag darf nicht mit einem Pipe-Zeichen enden! Die Dateiendung geben Sie ohne Punkt an (z.B.: avi und nicht .avi).

'index.php als Dateinamen vorschlagen, falls das Verzeichnis leer ist':

Ist dieser Parameter aktiviert, wird beim Anlegen neuer Seiten innerhalb eines leeren Verzeichnisses "index.php" als Dateiname vorgeschlagen.

Funktionsleiste

'Speichern':

Speichert die vorgenommenen Änderungen.

'Abbrechen':

Unterbricht die aktuelle Bearbeitung und verwirft die vorgenommenen Änderungen wieder.

 


Powered by Weblication® CMS