INFO: Administrator 14.x

Cron-Skripte

Cron-Scripte können Sie zur Prozess-Automatisierung einsetzen und erhalten so ein nützliches Werkzeug, um wiederkehrende Aufgaben automatisch auszuführen.

Nachdem für die Domain einmalig ein Cronjob über einen externen Service eingerichtet wurde, können beliebige Skripte bzw. Aufgaben über die Oberfläche eingerichtet, administriert und überwacht werden.

Beispiele für nützliche Skripte sind unter anderem:

  • Allgemeine Aufräumarbeiten
  • Sicherheitsprüfungen
  • Überwachung des noch verbleibenden Speicherplatzes
  • Automatische, rotierende Backups
  • Importieren und Exportieren von Daten
  • Optimieren und Indizierung von Inhalten
  • Aktivieren und Deaktivieren von Informationen und Funktionen, die über die Zeitsteuerung hinaus gehen
  • und viele mehr ...

Im jeweiligen Cron-Skript können Sie neben dem kürzesten Ausführungsintervall auch genau einstellen, wann das Skript ausgeführt werden soll. So kann ein Skript z.B. jede Stunde, immer Samstags Nacht oder auch nur am 1. Dezember 2019 um 6:00 Uhr ausgeführt werden (siehe auch weitere Beispiele unten).

Cron-Skripte 
Cron-Skripte

Bedienung

Die Maske der Cron-Skripte listet die bereits angelegten Cron-Skripte mit deren Titel auf.
Zu jedem Cron-Skript wird in der Liste angezeigt, in welchem Intervall dies ausgeführt werden kann. Daneben befinden sich die folgende Schaltflächen:

  • Skript direkt aufzurufen/auszuführen
  • Skript bearbeiten
  • Aufruf der Statistik
  • Skript löschen
  • Online/Offline Status

Durch Klick auf die Schaltfläche "Neues Cron-Skript anlegen" erstellen Sie ein neues Cron-Skript.

Cron-Skript bearbeiten 
Cron-Skript bearbeiten

Innerhalb der Bearbeitung eines Cron-Skriptes stehen folgende Einstellungsmöglichkeiten in der Maske zur Verfügung:

'Titel':

In diesem Feld tragen Sie den Titel für das Cron-Skript ein, welcher in der Liste der Cron-Skripte zur Anzeige verwendet wird.

'Status':

Über dieses Auswahlfeld legen Sie fest, ob das Cron-Skript aktiv oder inaktiv ist. Entsprechend wird in der Liste der Cron-Skripte ein grünes Status-Symbol für aktiv und ein rotes Status-Symbol für inaktiv (deaktiviert) angezeigt.

'Kürzest möglicher Ausführungsintervall in Sekunden':

In diesem Feld tragen Sie das kürzest mögliche Ausführungsintervall für das Cron-Skript ein (Angabe in Sekunden, z.B. 60 für 60 Sekunden).

'Intervall-Felder':

Die Felder zur Angabe des Intervalle sind nachfolgend beschrieben.
Eine Limitierung ist pro Feld über folgende Syntax möglich: 1 oder 1-3 oder 1,2,3.
Der Cronjob wird dann nur ausgeführt, wenn die aktuelle Zeit den jeweiligen Werten entspricht.

'Minuten':

In dieses Feld tragen Sie optional die Minuten ein, zu welchen das Cron-Skript bei Aufruf ausgeführt werden kann. Keine Angabe entspricht der Einstellung zu jeder Minute.
Beispiel:

  • 5
    Entspricht einer Ausführung zu Minute 5 einer Stunde.

'Stunden':

In dieses Feld tragen Sie optional die Stunden ein, zu welchen das Cron-Skript bei Aufruf ausgeführt werden kann. Keine Angabe entspricht der Einstellung zu jeder Stunde.
Beispiel:

  • 4,12,20
    Entspricht einer Ausführung zur Stunde 4, 12 und 20.

'Wochentage':

In dieses Feld tragen Sie optional die Wochentage ein, zu welchen das Cron-Skript bei Aufruf ausgeführt werden kann. Keine Angabe entspricht der Einstellung zu allen Wochentagen.
Beispiel:

  • 6-7
    Entspricht einer Ausführung nur Samstags und Sonntags.

'Monatstage':

In dieses Feld tragen Sie optional die Monatstage ein, zu welchen das Cron-Skript bei Aufruf ausgeführt werden kann. Keine Angabe entspricht der Einstellung zu allen Monatstagen.
Beispiel:

  • 1,15
    Entspricht einer Ausführung nur am 1. und 15. Monatstag.

'Monate':

In dieses Feld tragen Sie optional die Monate ein, zu welchen das Cron-Skript bei Aufruf ausgeführt werden kann. Keine Angabe entspricht der Einstellung zu allen Monaten.
Beispiel:

  • 1-12
    Entspricht Ausführung an allen Monaten (Januar bis Dezember).

'Jahr':

In dieses Feld tragen Sie optional das Jahr ein, zu welchen das Cron-Skript bei Aufruf ausgeführt werden kann. Keine Angabe entspricht der Einstellung zu allen künftigen Jahren.
Beispiel:

  • 2019
    Entspricht Ausführung nur im Jahr 2019.

'Quelltext des Cronjobs':

In dieses Feld tragen Sie den Skript-Code für das Cron-Skript ein. Diesen können Sie alternativ auch über die Makros auf der rechten Seite per Klick einfügen.

'Makros':

Innerhalb der Cron-Skripte stehen Ihnen neben dem kompletten PHP-Framework auch fertige, häufig benötigte Skripte zur Verfügung. Sie finden diese Makros in der Maske des Cron-Skriptes auf der rechten Seite. Durch Klick auf solch ein Makro wird der Skript-Code im Fenster "Quelltext des Cronjobs" eingefügt und kann bei Bedarf individuell angepasst werden.

Wird ein Cron-Skripte direkt angesprochen (z.B. über Startsymbol "Jetzt ausführen"), wird das Skript immer direkt ausgeführt. Somit lässt sich die Funktionalität eines einzelnen Cron-Skriptes prüfen.

Die Intervalle werden nur bei Aufruf über das zentrale Cron-Skript (/weblication/grid5/scripts/wCron.php) berücksichtigt, welches in der Regel über einen beim Provider eingerichteten Cronjob angesprochen wird.
Wenn Sie dies über die lizenzierte Domain aufrufen (z.B. https://www.IhreDomain.tld/weblication/grid5/scripts/wCron.php), wird zu jedem Cron-Skript ausgegeben, ob dies ausgeführt wurde und wann dies frühestens wieder ausgeführt werden kann.

Es empfiehlt sich, den Cronjob beim Provider mit einem Intervall einzustellen, welches das kleinste Intervall eines Cron-Skriptes nicht überschreitet (z.B. kleinstes Intervall Cron-Skript von 6 Minuten -> Cronjob beim Provider alle 5 Minuten).

Beispiele für Intervalle

einmal pro Stunde Stunde

Eingestellte Intervalle:

Kürzest möglicher Ausführungsintervall in Sekunden: 3600
Minuten:
Stunden:
Wochentage:
Monatstage:
Monate:
Jahr:

Das Skript wird beginnend mit dem ersten Aufruf stündlich bei Aufruf über die wCron.php ausgeführt.

 

immer Samstag Nacht

Eingestellte Intervalle:

Kürzest möglicher Ausführungsintervall in Sekunden: 60
Minuten: 0
Stunden: 23
Wochentage: 6
Monatstage:
Monate:
Jahr:

Das Skript wird jeden Samstag, nachts um 23:00 Uhr bei Aufruf über die wCron.php ausgeführt.

 

1. Dezember 2019, nur 6 Uhr

Eingestellte Intervalle:

Kürzest möglicher Ausführungsintervall in Sekunden: 60
Minuten: 0
Stunden: 6
Wochentage:
Monatstage: 1
Monate: 12
Jahr: 2019

Das Skript wird einmalig um 06:00 Uhr am 1. Dezember 2019 bei Aufruf über die wCron.php ausgeführt.

 

Mittwoch und Freitag, zwischen 1 und 2 Uhr nachts

Eingestellte Intervalle:

Kürzest möglicher Ausführungsintervall in Sekunden: 60
Minuten:
Stunden: 1
Wochentage:3,5
Monatstage:
Monate:
Jahr:

Das Skript wird immer Mittwoch und Freitag Nacht, 01:00 bis 01:59 Uhr ausgeführt (da keine Minuten beschränkt werden). In der Zeit führt die wCron.php das Skript bei Aufruf aus.

 

Powered by Weblication® CMS