INFO: Administrator Pflegebenutzer Version 13.x

Bildbearbeitung Bild-Element

Die BASE Projektbasis nutzt innerhalb der Seitenbearbeitung das Strukturelement "Bild", das vielfältige Möglichkeiten hinsichtlich der Definition der Bildgrösse, Verlinkung, Mouseover, Bildausschnitt, etc. bietet. Auf dieses Bildelement wird nachfolgend eingegangen.

 
 
Bildbearbeitung - Weblic Bild-Element 
Bildbearbeitung - Weblic Bild-Element
Ansicht des Weblic Bild-Elementes in der Bearbeitung 
Ansicht des Weblic Bild-Elementes in der Bearbeitung
 

Bedienung

Die Bearbeitung der Bildparameter rufen Sie durch Klick auf das Symbol Icon auf. Es öffnet sich dann die Pflegemaske für das Bild (siehe linker oberer Screen).
Die nachfolgend beschriebenen Pflegefelder für das Bild-Element können je nach Projektkonfiguration abweichend sein.

'Datei':

In diesem Feld wählen Sie über den rechten Auswahlpfeil Icon die Bilddatei aus, die Sie verlinken wollen.
Sobald ein Pfad im Feld eingetragen ist, erscheint neben dem Auswahlpfeil ein Lupen-Symbol Icon, über das die Bilddatei zur Vorschau aufgerufen werden kann.
Über das Papierkorb-Symbol Icon kann der Inhalt des Feldes gelöscht werden.
Über das Hochladen-Symbol Icon kann direkt eine Datei zum Hochladen ausgewählt werden und wird nach Upload als Dateipfad gesetzt.

'Auswahlbox "Größe anpassen" etc.':

Über diese Auswahlbox legen Sie die Ausgabegröße des zuvor gewählten Bildes fest. Zur Auswahl stehen folgende Optionen:

  • Größe anpassen
  • Originalgröße
  • Größe frei skalieren
    Diese Auswahl erscheint nur, wenn in der Projektkonfiguration die Einstellung "Beliebige Bildgröße definierbar" aktiviert ist.
  • Mittel 50%
  • Klein 33%

'Auswahlbox "Ausrichtung"':

Über diese Auswahlbox legen Sie die Ausrichtung des zuvor gewählten Bildes fest. Zur Auswahl stehen folgende Optionen:

  • Nicht ausrichten
  • Links ausrichten
  • Rechts ausrichten

'Bildausschnitt':

Durch Klick auf den Auswahlpfeil Icon können Sie optional zum zuvor gewählten Bild einen Bildausschnitt festlegen. Im sich öffnenden Fenster können Sie den Ausschnitt über komfortable Werkzeuge festlegen. Der gewählte Bildausschnitt wird nach Klick auf "Bild freistellen" mit den entsprechenden Werten links neben dem Auswahlpfeil dargestellt.
Einen bereits definierten Bildausschnitt können Sie durch Klick auf das Papierkorb-Symbol Icon wieder löschen.

'Bildqualität':

Über diese Auswahlbox legen Sie die Qualität des zu generierenden Bildes in Prozent fest. Als Standard wird Ihnen der in der Projektkonfiguration gewählte Standardwert (z.B. Standard: 80%) bereits vorausgewählt, sofern noch kein anderer Wert ausgewählt wurde.
Diese Auswahlbox wird nur angezeigt, wenn es sich beim ausgewählten Bild um ein JPG-Bild handelt und  in der Projektkonfiguration die Einstellung "Die Qualität kann pro Bild angepasst werden" aktiviert ist.

'Titel / Alternativtext':

In diesem Feld tragen Sie den Alternativtext zum gewählten Bild ein, welcher das Bild näher beschreiben sollte. Der Alternativtext wird in vielen Browsern bei Überfahren des Bildes mit dem Mauszeiger ersichtlich und ist speziell für barrierefreie Internetseiten sehr wichtig.
Standardmässig handelt es sich bei diesem Feld um ein Pflichtfeld, was Sie in der Projektkonfiguration unter "Alternativtext ist Pflichtfeld" individuell deaktivieren können (nicht empfohlen).
Sofern in der Projektkonfiguration die Einstellung "Titel und Alternativtext separat pflegbar" aktiviert ist, erscheinen für beide Werte eigene Pflegefelder.

'Titel immer automatisch aus den Dateiattributen ermitteln':

Ist dieser Parameter aktiviert, wird der Titel der verlinkten Bilddatei aus der Dokumentenerweiterung entnommen. Es empfiehlt sich somit, dies nur bei eingecheckten Bilddateien zu aktivieren, die den Titel auch eingepflegt haben. Ansonsten kann der Titel nicht ermittelt werden, was zur Folge hat, dass ein zuvor manuell befülltes Titel-Feld nach dem Speichern geleert wird.

In diesem Feld können Sie optional einen Text hinterlegen, der dem Bild als Wasserzeichen in der rechten unteren Ecke mitgegeben wird (z.B. © Mustermann AG).
Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn zum aktuellen Bild-Element im XML manuell das Fragment mit der id="copyrightText" gesetzt wurde.
Hinweis: Diese Funktion befindet sich im Beta-Status!

'Mouseover-Bild':

In diesem Feld wählen Sie optional über den rechten Auswahlpfeil Icon die Bilddatei aus, die Sie als Mouseover-Bild verlinken wollen.
Sobald ein Pfad im Feld eingetragen ist, erscheint neben dem Auswahlpfeil ein Lupen-Symbol Icon, über das die Bilddatei zur Vorschau aufgerufen werden kann.
Über das Papierkorb-Symbol Icon kann der Inhalt des Feldes gelöscht werden.
Über das Hochladen-Symbol Icon kann direkt eine Datei zum Hochladen ausgewählt werden und wird nach Upload als Dateipfad gesetzt.
Das verlinkte Bild erscheint beim Überfahren der Maus (Mouseover) anStelle des Originalbildes .

'Detailbild beim Anklicken':

In diesem Feld wählen Sie optional über den rechten Auswahlpfeil Icon die Bilddatei aus, die Sie als Detail-Bild verlinken wollen.
Sobald ein Pfad im Feld eingetragen ist, erscheint neben dem Auswahlpfeil ein Lupen-Symbol Icon, über das die Bilddatei zur Vorschau aufgerufen werden kann.
Über das Papierkorb-Symbol Icon kann der Inhalt des Feldes gelöscht werden.
Über das Hochladen-Symbol Icon kann direkt eine Datei zum Hochladen ausgewählt werden und wird nach Upload als Dateipfad gesetzt.
Das verlinkte Bild erscheint bei Klick auf das Originalbild in einer Fancybox, wobei das Originalbild mit einem +-Symbol bekennzeichnet ist.

'Standardbild auch als Detailbild nutzen':

Ist dieser Parameter aktiviert, ist es nicht erforderlich, das oben genannte Feld für das Detailbild zu befüllen. Ein in der Seite eingebundenes Bild, das auf die für die Spalte passende Breite generiert wurde, wird automatisch mit dem zugrundeliegenden Originalbild als Detailbild gesetzt.

'Durchblättern nicht möglich':

Über diese Auswahlbox legen Sie fest, ob zwischen mehreren Detailbildern in der Seite innerhalb der gleichen Fancybox geblättert werden kann ("Durchblättern möglich") oder nicht ("Durchblättern nicht möglich").

'Bildbreite Detailbild in Pixel':

In diesem Feld können Sie optional die Breite des Detailbildes (in Pixel) angeben (z.B.: 150). Das in einer Fancybox geöffnete Bild wird auf die angegebene Breite heruntergerechnet.
Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn in der Projektkonfiguration die Einstellung "Detailbild Breite frei definierbar" aktiviert ist.

In diesem Feld wählen Sie optional über den rechten Auswahlpfeil  die Datei aus, mit der Sie das Bild verlinken wollen.
Sobald ein Pfad im Feld eingetragen ist, erscheint neben dem Auswahlpfeil ein Lupen-Symbol , über das die verlinkte Datei zur Vorschau aufgerufen werden kann.

Über das Anker-Symbol  kann durch Klick ein Anker zur verlinkten Datei ausgewählt werden.
Über das Papierkorb-Symbol kann der Inhalt des Feldes gelöscht werden.
Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn in der Projektkonfiguration die Einstellung "Bild verlinkbar" aktiviert ist.

'Auswahlbox "Ziel" etc.':

Über diese Auswahlbox wählen Sie zur verlinkten Datei das Ziel aus, in welchem die Datei geöffnet werden soll. Zur Auswahl stehen folgende Optionen:

  • Gleiches Fenster
  • Neues Fenster
  • In einer Fancybox

Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn in der Projektkonfiguration die Einstellung "Bild verlinkbar" aktiviert ist.

'Image Map ID':

In diesem Feld tragen Sie optional die ID für eine Image Map ein, die Sie über ein HTML Quelltext Element in die Seite einbinden können (siehe z.B. SELFHTML: HTML/XHTML / Grafiken / Verweis-sensitive Grafiken (Image Maps)).
Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn in der Projektkonfiguration die Einstellung "Image Map verlinkbar" aktiviert ist.

'Bildunterschrift anzeigen':

Ist dieser Parameter aktiviert, wird der Text des oben angeführten Titel-Feldes als Bildunterschrift gesetzt.
Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn in der Projektkonfiguration die Einstellung "Bildunterschrift (Titel) anzeigbar" aktiviert ist.

'Bild einrahmen':

Ist dieser Parameter aktiviert, wird um das generierte Bild ein Rahmen gesetzt.
Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn in der Projektkonfiguration die Einstellung "Rahmen" aktiviert ist.

'Auswahlbox "Klassen"':

Über diese Auswahlbox wählen Sie die Klasse aus, welche die Darstellung des Bildes in der Webseite definiert. Diese Klassen werden vom Administrator bestimmt und über die zentrale CSS-Datei als Formatierung definiert.
Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn in der Projektkonfiguration die Einstellung "Style-Klassen auswählbar" aktiviert ist.

'HD Version des Bildes generieren':

Ist dieser Parameter aktiviert, wird das angegebene Bild in HD-Qualität generiert, wenn ein HD-fähiges Endgerät (z.B. iPad mit Retina® Display) die Seite aufruft. Je nach Einstellung in der Projektkonfiguration lässt sich dieser Parameter auch standardmäßig aktivieren und kann so vom Redakteur nicht mehr deaktiviert werden (Darstellung ausgegraut).
Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn in der Projektkonfiguration die Einstellung "HD Bilder generieren" aktiviert ist.

'Bilder erst laden, wenn diese im Anzeigebereich sind':

Ist dieser Parameter aktiviert, wird für das Bild Lazy Loading aktiviert - das bedeutet: Sie können einstellen, dass Bilder erst geladen werden, wenn diese im sichtbaren Bereich des Bildschirms erscheinen. Effekt: Die Seite wird schneller geladen.
Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn in der Projektkonfiguration die Einstellung "Lazy Loading ermöglichen" aktiviert ist.

'Pinterest Pin It Button anbieten':

Ist dieser Parameter aktiviert, wird zum Bild ein Pinterest Pin It Button angezeigt (siehe auch Pinterest Homepage).
Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn in der Projektkonfiguration die Einstellung "Pinterest Pin It Button" aktiviert ist.


Powered by Weblication® CMS