Online-Dokumentation (Beta) zu CMS Core/Grid 17.x

 
INFO:Version 17.x

Weitere Werkzeuge - Webserver Performance-Test

Unter den weiteren Werkzeugen können Sie innerhalb des Projektes einen Webserver Performance-Test durchführen.
Der Test gibt Ihnen einen wichtigen Aufschluß über die Performance der Webseiten und deren Ladezeiten und prüft die unten genannten Bereiche.

Durch Klick auf den Button "Webserver Performance-Test" öffnet sich das Werkzeug in einem neuen Fenster.

Weitere Werkzeuge - Webserver Performance-Test

Bedienung

Der Webserver Performancetest prüft nachfolgende Bereiche. Bei Werten um 100 kann man von guten Werten ausgehen. Je nach Leistungsfähigkeit des Webservers und der Webserverumgebung kann dies teils weiter über die Skala-Werte hinausgehen.

'XSLT-Transformation':

Die Geschwindigkeit der XSLT-Transformation hängt von mehreren Faktoren ab und ist ein aussagekräftiger Wert für die allgemeine Performance.

'Rechenleistung':

Die eigentliche Rechenleistung ist der Hauptfaktor bei der Generierung von Seiten.

'Lese- / Schreibgeschwindigkeit':

Eine zu geringe Lese- bzw. Schreibgeschwindigkeit kann besonders die Arbeitsgeschwindigkeit von Redakteuren beeinflussen.
Ursache für eine schlechte Lese-/Schreibgeschwindigkeit können unter anderem Firewall-, Proxy-, Antivirenprogramm-, Security-Regeln, etc. sein.

'Laden von PHP-Klassen':

Je schneller PHP-Klassen geladen werden können, desto schneller ist ein Skript in der Lage, die eigentliche Generierung der Seite durchzuführen.


'Schließen':

Schliesst das aktuelleF enster.

'Hinweis':

Das Test-Skript ist unverkyrpted und kann unter /weblication/grid5/tools/bench/index.php eingesehen werden.
Es wird ein recht trivialer PHP Rechen- bzw. Lese-/Schreib-Aufgaben durchgeführt.
Die Server-Geschwindigkeit hängt natürlich noch von anderen Faktoren, wie z.B. der Apache-Konfiguration, ab.
Wenn aber die ermittelten Werte schon deutlich schlechter im Vergleich zu anderen Servern sind, deutet das schonmal auf einen schwächeren Server hin.